Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Ok
   Weitere Informationen
Unsereurl.de Kostenloser Kleinanzeigenmarkt
Umkreissuche
+ Anzeige erstellen
AGB

Gegenstand dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ist die Veröffentlichung von Kleinanzeigen auf der Webseite Unsereurl.de, im Folgenden "Service" genannt. Die Kleinanzeigen können ausschließlich über ein Online-Formular aufgegeben werden. Die übersandten FSK 18 Inhalte werden verzögert veröffentlicht, um eine vorherige Überprüfung zu ermöglichen. Insbesondere, weil neben einer manuellen Kontrolle dabei auch automatische Verfahren zur Anwendung kommen, kann für veröffentlichte Kleinanzeigen keinerlei inhaltliche oder rechtliche Verantwortung übernommen werden. Der Nutzer (Inserent)  ist in jedem Fall selbst für die Inhalte verantwortlich und es obliegt ihm, sich vor dem Aufgeben der Kleinanzeige von der rechtlichen und gesellschaftlichen Unbedenklichkeit seiner Inhalte zu überzeugen. Im Zweifelsfall muss er vom Aufgeben der Anzeige absehen.


Unsereurl.de  (haftungsbeschränkt) kann zu keinem Zeitpunkt eine Garantie für Richtigkeit, Angemessenheit oder Qualität der veröffentlichten Kleinanzeigen übernehmen. Die Das Unsereurl.de (haftungsbeschränkt) behält sich das Recht vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen und ohne vorherige Benachrichtigung Inhalte zu löschen, zurückzuweisen oder neu zu kategorisieren. Eine Rechtliche Verpflichtung hierzu besteht nicht.


Unsereurl.de (haftungsbeschränkt) ist berechtigt, die Kleinanzeigen auf weiteren eigenen Portalen und auf Partnerportalen Dritter zu veröffentlichen.


Unsereurl.de (haftungsbeschränkt) ist nach dem Ende der Anzeigenschaltung nicht verpflichtet, die veröffentlichte Anzeige zu speichern oder anderweitig aufzubewahren. Die Unsereurl.de (haftungsbeschränkt) ist nicht verpflichtet, die Kleinanzeigen nach dem Ende der Anzeigenschaltung zu löschen oder von einer erneuten Veröffentlichung abzusehen.


Nutzer, die Kleinanzeigen zu gewerblichen Zwecken schalten, sind verpflichtet, die besonderen gesetzlichen Pflichten, die sich aus ihrem gewerblichen Handeln ergeben zu beachten. Insbesondere sind die Pflicht der Anbieterkennzeichnung nach Telemediengesetz, geltende Bestimmungen nach dem Wettbewerbsrecht und gegebenenfalls Regelungen nach dem Fernabsatzrecht zu beachten. Bei rechtlichen Fragen oder Unsicherheiten sollten sich gewerbliche Nutzer vor dem Aufgeben einer Anzeige an einen Anwalt oder eine Rechtsberatungsstelle wenden.


 



Copyright © 2013 - 2018 Kogao.
Alle Rechte vorbehalten. Externe Ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern